W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten – Teil 30 – Schwedt

0
3426

Im Jubiläumsjahr der deutschen Einheit stellt WIRTSCHAFT+MARKT 30 Zukunftsorte aus den neuen Ländern vor. Sie stehen stellvertretend für die vielen regionalen Wirtschaftszentren, die für Aufschwung und Zuversicht sorgen. Sie alle eint, dass sie für wirtschaftliche Impulse in weiten Regionen sorgen, dass in diesen Orten zukunftsfähige Branchen zu Hause sind und dass es eine enge Vernetzung mit Wissenschaft und Forschung gibt.

Die Wirtschaft der Stadt Schwedt im brandenburgischen Landkreis Uckermark wird seit vielen Jahrzehnten von der PCK-Raffinerie dominiert, die zehn Prozent der Erdölverarbeitungskapazitäten Deutschlands besitzt. Mit ihr verbunden ist die Mineralölverbundleitung Schwedt, die das über die Erdölleitung „Freundschaft“ hier ankommende Erdöl aufnimmt und an die PCK-Raffinerie sowie an die Total Raffinerie Mitteldeutschland in den Leunawerken weiterleitet. Ein weiterer wichtiger Wirtschaftsfaktor ist die Papierindustrie mit den drei Unternehmen Georg Leinfelder Werk Süd (LEIPA), Werk Nord (ehemals UPM) und Brandenburger Tapeten Schwedt mit jährlich rund einer Million Tonnen Altpapierverarbeitung. Zusammen sorgen diese Firmen dafür, dass Schwedt der zweitgrößte Papierproduktionsstandort in  Deutschland ist.

Darüber hinaus haben sich Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung auf den Weg gemacht, einen Innovations-Campus der Zukunft zu errichten, in dem industrienahe Forschung, Start-ups, Ansiedlungen, Bildung, Freizeit und die Natur des Nationalparks Unteres Odertal unter einem Dach funktionieren. Der offizielle Titel des Projektes lautet „Innovations Campus Schwedt in der Metropolregion Berlin/Stettin – das Reallabor”. In Kooperation von Wissenschaft, Schulen, Startups und Industrie soll so etwas wie eine kleine Hochschule in Schwedt entstehen, die vor allem die Nähe zur Industrie nutzt. In dem Reallabor können Studenten und Startups das, was sie vorher im Kleinen, in der Theorie oder im Labor entwickelt haben, nun in der Realität ausprobieren, großtechnisch ausreifen lassen oder umsetzen. Startups, die in Berlin oder Stettin an die Grenzen stoßen, finden am Campus Schwedt die Nähe zur Industrie und deren technisches Umfeld, zu Professoren und Lehrkräften mehrerer Hochschulen, die in Schwedt Studenten in Praxissemestern oder in Forschungsaufträgen betreuen. Die Campus-Entwickler rechnen damit, dass die Umsetzung ihrer Ideen rund 27 Millionen Euro kosten wird.

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 1 – Berlin-Adlershof

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 2 – Grünheide in Brandenburg

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 3 – Greifswald

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 4 – Annaberg-Buchholz

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 5 – Barleben

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 6 – Eisenach

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 7 – Berlin-Marzahn

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 8 – Eberswalde

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 9 – Neubrandenburg

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 10 – Chemnitz

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 11 – Bitterfeld-Wolfen

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 12 – Erfurt

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 13 – Berlin-Schöneberg

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 14 – Ludwigsfelde

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 15 – Parchim

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 16 – Dresden

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 17 – Halle

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 18 – Ilmenau

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 19 – Berlin-Siemensstadt

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 20 – Schönefeld

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 21 – Rostock

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 22 – Leipzig

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 23 – Leuna

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 24 – Jena

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 25 – Schwarzheide

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 26 – Wismar

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 27 – Zwickau

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 28 – Magdeburg

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 29 – Weimar

W+M Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 30 – Schwedt

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here