Mittwoch, 15. Juli 2020

News

Die Corona-Krise ist ein echter Stresstest für die Coworking-Szene

Coworking – in den letzten Jahren gehypter Begriff für modernes Arbeiten. Raus aus dem klassischen Büro, Hotspot für Mobilworker, Frischzellenkurort für ganze Betriebsabteilungen. Der Run ließ viele Coworking-Spaces entstehen in der schicken Mitte Berlins und anderswo, selbst auf dem flachen Land. Und dann kam die Corona-Krise. Gehört die Coworking-Szene...

Thüringen investiert 13,5 Millionen Euro in Batterieforschung

Arnstadt. Mit einer Förderung des Freistaats Thüringen über 13,5 Millionen Euro hat das Batterie-Innovations- und Technologie-Center (kurz: BITC) im Industriegebiet Erfurter Kreuz seine Arbeit aufgenommen. Als Außenstelle des Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme IKTS ist das BITC an eines der größten Batterieforschungsinstitute Deutschlands angebunden und greift auf starke...

Q CELLS investiert in den kommenden drei Jahren rund 125 Millionen Euro in F&E-Zentrum in Sachsen-Anhalt

Thalheim. Innerhalb der kommenden drei Jahre investiert Q CELLS insgesamt rund 125 Mio. Euro in seinen Forschungs- & Entwicklungsstandort in Thalheim bei Bitterfeld-Wolfen. Neben jährlichen Ausgaben von rund 35 Mio. Euro fließen zusätzliche Investitionen von mehr als 20 Mio. Euro in die Entwicklung der nächsten Generation der Q.ANTUM Photovoltaik-Technologie...

W+M-Serie: Frauenpower im Osten (Teil 9) Christiane Seitz und Tiffany La, Dr. Tina Klüwer

In den neuen Bundesländern sind Frauen in Chefsesseln von Unternehmen eher eine Ausnahme. Dabei gibt es zwischen Ostsee und Erzgebirge viele leuchtende Beispiele. WIRTSCHAFT+MARKT stellt einige von ihnen vor – ambitionierte Gründerinnen, erfolgreiche Mittelständlerinnen, führungsstarke Managerinnen. In der Folge 9 stellen wir Ihnen im W+M-Onlinemagazin vor: Christiane Seitz und Tiffany La...

W+M-Serie: Frauenpower im Osten (Teil 9) Christiane Seitz und Tiffany La, Dr. Tina Klüwer

In den neuen Bundesländern sind Frauen in Chefsesseln von Unternehmen eher eine Ausnahme. Dabei gibt es zwischen Ostsee und Erzgebirge viele leuchtende Beispiele. WIRTSCHAFT+MARKT stellt einige von ihnen vor – ambitionierte Gründerinnen, erfolgreiche Mittelständlerinnen, führungsstarke Managerinnen. Christiane Seitz und Tiffany La - Das Duo für große Größen Gründerinnen Relax Commerce GmbH,...

ifo Institut rechnet mit Einbruch der ostdeutschen Wirtschaft

Dresden. Das ifo Institut erwartet als Folge der Corona-Krise für das laufende Jahr einen Einbruch der ostdeutschen Wirtschaftsleistung von 5,9 Prozent. Damit wird das Bruttoinlandsprodukt aber etwas weniger stark sinken als in Deutschland insgesamt (minus 6,7 Prozent). Im kommenden Jahr dürfte sich die Wirtschaft in Ostdeutschland mit Wachstumsraten um...

Größter Gewerbevermieter Berlins setzt auf Klimaschutz

Berlin. Die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft GSG Berlin setzt auf Klimaschutz und versucht die CO2-Bilanz ihrer Mieter zu verringern. Darum hat sich der größte Gewerbevermieter der Hauptstadt mit der Parkstrom GmbH zusammengetan. Das Berliner Unternehmen hat sich der Elektrifizierung des Straßenverkehrs durch die Schaffung von intelligenter Ladeinfrastruktur verschrieben. Ziel der beiden Partner...

MV-Verkehrsminister Pegel froh über Wiederaufnahme der Aida-Kreuzfahrten

Rostock. Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) begrüßt die Ankündigung des Rostocker Kreuzfahrtanbieters Aida, ab August den Kreuzfahrtbetrieb allmählich wieder aufzunehmen. Aida hatte wegen der Corona-Pandemie seinen Betrieb seit 8. April komplett einstellen müssen. Ab 5. August sollen drei Schiffe auf Nord- und Ostsee verkehren - ohne in anderen Häfen...

Sachsen-Anhalt gibt „Rote Laterne” beim Breitbandausbau ab

Magdeburg. Sachsen-Anhalt kommt beim Breitbandausbau und der Digitalisierung weiter voran. Zum Jahresende 2019 hatten 78,3 Prozent der Haushalte im Land Zugang zu schnellen Internetverbindungen mit Downloadraten von mindestens 50 Megabit pro Sekunde. Damit hat Sachsen-Anhalt im Ländervergleich erstmals die „Rote Laterne“ abgegeben. Mehr.   

Leipziger Messe Unternehmensgruppe 2019 mit Rekordumsatz

Leipzig. Mit einem Rekordumsatz in Höhe von knapp 100 Millionen Euro hat die Leipziger Messe Unternehmensgruppe 2019 ihr bestes Ergebnis seit Anfang der 90er Jahre erzielt. Auch die Anzahl der Veranstaltungen erreichte mit 280 einen neuen Höchstwert. Nach mehrmonatiger Pause infolge der COVID-19-Pandemie plant die Leipziger Messe jetzt ab...

Häufig gelesen

Neu