Freitag, Dezember 2, 2022

News

ifo Geschäftsklima Ostdeutschland: Die Stimmung verbessert sich im November kräftig

1
Dresden, 29. November 2022. Die Stimmung der ostdeutschen Unternehmen verbesserte sich im November kräftig. Der ifo Geschäftsklimaindex für die gesamte regionale Wirtschaft stieg auf 89,3 Punkte, nach 86,3 Punkten im Oktober. Die befragten Unternehmen hoben ihre Lageeinschätzungen überaus deutlich. Gleichzeitig verbesserte sich ihr Ausblick auf die nächsten sechs Monate...

VDMA: Lieferkettengesetze sind gut gemeint, aber miserabel gemacht!

0
Das deutsche Lieferkettengesetz wird in seiner Umsetzung immer schärfer und die EU-Regulierung soll noch weit darüber hinausgehen. Die Folgen sind nicht mehr kalkulierbar. Die Handlungsfreiheit des industriellen Mittelstands, der vom Export lebt, wird aufs Spiel gesetzt – ungeachtet aller aktuellen Krisen. Damit werden auch die Ziele der Gesetze gefährdet. Menschenrechte...

Einladung zur W+M-Club-Lounge am 14.12.2022: Networking zum Jahresausklang

0
Berlin. Die Club-Lounge ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen Wirtschaft+Markt, dem MPW - Forum für Medien, Politik und Wirtschaft, reqPOOL im Berlin Capital Club. Die Veranstalter laden Sie herzlich zum "Networking zum Jahresausklang" ein. Frank Nehring und Helge Sych lassen das Jahr 2022 bei einem gemeinsamen Dinner Revue passieren und wollen gemeinsam mit...

Harald Eisenach: Plädoyer für ausgeglichenere Berichterstattung

0
W+M sprach mit dem Leiter Unternehmensbank Ost der Deutschen Bank Harald Eisenach über die öffentliche Wahrnehmung wirtschaftlicher Erfolge von Unternehmen. Eisenach bedauert, dass die Erfolge in den Unternehmen so schlecht kommuniziert werden und macht dafür die öffentliche Berichterstattung verantwortlich: „Wenn die Stimmung in den Unternehmen nicht so schlecht ist, wie darüber...

W+M-Ratgeber: Echte Wertschätzung geht immer

0
Erfolgreiche Führungskräfte wissen schon lange: Perfomance und Innovationskraft hängen entscheidend von der Qualität der Beziehungen im Unternehmen ab. Dabei kommt der Führung eine entscheidende Rolle zu: sie gibt den Takt vor und prägt die Kultur. In Zeiten des Fachkräftemangels wurden die Herausforderungen an sie noch sportlicher, denn Top-Talenten bieten...

Ostdeutsche Bauindustrie spürt die Krise

0
Nach einer kurzen Frühjahrsbelebung sind die Nachfrage nach Bauleistungen und die Bautätigkeit in der Folgezeit kontinuierlich zurückgegangen. „Seit dem zweiten Quartal wirken externe Faktoren sowohl auf die Auftragslage als auch die Umsatzentwicklung zunehmend dämpfend“, erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V. (BIVO), nach Bekanntgabe der Septemberergebnisse im...

Start-up matrihealth GmbH bringt hochwertiges Elastin auf den Markt

0
Die vier Gründer Dr. Marco Götze, Tobias Hedtke, PD Dr. Christian Schmelzer und Dirk Schuster wollen Elastin schnell, kosteneffizient und skalierbar für die Bereiche Medizinprodukte, Nahrungsmittel, Kosmetik und für Forschungszwecke anbieten. Das Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS geht mit Sitz in Halle (Saale) an...

W+M-Club-Lounge: Die Chemie- und Pharmabranche schlägt Alarm

0
Was verbirgt sich hinter dem sogenannten Dominoeffekt? Was kann, was muss geschehen? Steht die Branche Modell für die gesamte Wirtschaft? Das waren einige der Fragen, die am 23.11.2022 mit der Hauptgeschäftsführerin des Nordostchemie-Verbände Nora Schmidt-Kesseler in der Club-Lounge von W+M diskutiert wurden. Die Bedeutung der Chemie- und Pharmabranche, deren...

BMW Leipzig: Wir sind Pioniere der E-Mobilität

0
Das BMW-Werk Leipzig ist mit seinen 8.000 Beschäftigten der jüngste und modernste Produktionsstandort der BMW Group in Deutschland. W+M sprach mit der Werkleiterin Petra Peterhänsel über die Entwicklung des Werkes, das die Geburtsstätte der E-Mobilität bei BMW ist, weil hier bereits 2013 der erste Stromer von BMW, der i3,...

BEE: Beschleunigungspaket für Erneuerbare Energien

0
Berlin. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien stockt noch immer. Vieles wurde in den vergangenen Monaten politisch auf den Weg gebracht, aber die letzten Hürden sind noch nicht genommen. „Zurückgehende Genehmigungen wie bei Wind an Land, ein aus der Zeit gefallenes Standortkorsett für Solarparks oder die weiter unterschätzten Möglichkeiten von...