Dienstag, April 23, 2024

Auch die W+M-Sommerpause ist jetzt vorbei

Geplant sind weitere Interviews mit Ministerpräsidenten und Wirtschaftsministern, so mit  Sachsens Michael Kretschmer, Sachsen-Anhalts Reiner Haseloff und Berlins Wirtschaftssenatorin Franziska Giffey. Ausführliche und exklusive Länderreports begleiten und ergänzen die Gespräche. Auch die Wirtschaftsminister Prof. Jörg Steinbach aus Brandenburg und Wolfgang Tiefensee aus Thüringen werden zu Wort kommen.
Im Mittelpunkt der Berichterstattung steht die Entwicklung der ostdeutschen Wirtschaft im Rahmen des gesamtdeutschen europäischen Transformationsprozesses.
Im Newsteil des Magazins unter wirtschaft-markt.de finden Sie deshalb auch Konjunktureinschätzungen zu Regionen und Branchen, verfasst von kompetenten Experten.
Vertreter der Wirtschaft wie der Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes Ludger Weskamp sowie CEOs wichtiger Unternehmen werden sich zu ihren Themen äußern.
Europa und die Welt  spielen ebenfalls eine große Rolle. Mit einem Beitrag des EU-Parlamentariers Dr. Christian Ehler zum Thema „Emissionsziele können nur mit Unternehmen und Landwirtschaft erreicht werden, nicht gegen sie!“ und Markreports zu wichtigen Ländern aus dem Hause Germany Trade and Invest werden interessante Einblicke gewährt.

Es lohnt sich also regelmäßig unter wirtschaft-markt.de nachzulesen oder sich für W+MEXKLUSIV anzumelden. Hier geht es zur Anmeldung.

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Letzte Beiträge

Werbung

Die Mediadaten 2024 von W+M für Ihre Präsenz. Hier finden Sie die Mediadaten