Dienstag, April 23, 2024

SONOTEC feiert Richtfest für zweiten Standort in Halle

Größtes Projekt der Unternehmensgeschichte geht in den Ausbau: Der Rohbau für die Standorterweiterung der SONOTEC GmbH ist abgeschlossen. Zur Feier dieses Meilensteins schlug die Unternehmerfamilie Münch den symbolischen letzten Nagel beim Richtfest ein. Für die Konzeption, Planung und Umsetzung des Neubaus zeichnet die Vollack Gruppe verantwortlich, Experten für nachhaltige und energieeffiziente Gebäude.

„Die Standorterweiterung in Halle ist das größte Projekt in unserer Unternehmensgeschichte“,

sagt Michael Münch, geschäftsführender Gesellschafter von SONOTEC, anlässlich des Richtfests. Mit einer Bruttogeschossfläche von rund 4.300 Quadratmetern entsteht ein nachhaltiges Produktions- und Verwaltungsgebäude an der Thüringer Straße 33. Es wird auf drei Etagen moderne Arbeitswelten für rund 130 Mitarbeitende bieten. „Ein Highlight ist für uns die Architektur des Gebäudes. Diese gewährt von außen einen Blick auf die großzügig geplante Produktion und spiegelt so unseren weltoffenen, transparenten Charakter ideal wider“, betont Manuela Münch, geschäftsführende Gesellschafterin von SONOTEC.

Alle Zeichen auf Energieeffizienz und Klimaschutz

„Bei der Konzeption, Planung und Umsetzung des Neubaus vertraut SONOTEC auf Vollack. Das Spezialistenteam hat eine umweltfreundliche Gebäudelösung entwickelt, die die Nachhaltigkeitsstrategie von SONOTEC in 3D verkörpert. Manuel Baistock, Partner bei Vollack, erklärt: “Gebäude spielen eine wichtige Rolle im Klimaschutz. Immer mehr gewerbliche Bauherren erkennen dies und entscheiden sich dafür, in energieeffiziente Gebäude zu investieren, um ihre CO2-Bilanz zu verbessern und ihre Energiekosten deutlich zu senken.“ Für einen rundum energieeffizienten Gebäudebetrieb bei SONOTEC sorgen künftig eine Photovoltaikanlage und ein Blockheizkraftwerk. Ergänzt wird das energetische Konzept durch eine Kraft-Wärme-Kopplung und eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Wärme- und Kälteerzeugung.

Eine innovative Gebäudetechnik wird die Funktionen aller Anlagen optimal steuern.

Für eine erfolgreiche Zukunft aufgestellt

Um den Projektbeteiligten ihren besonderen Dank auszudrücken, standen Manuela Münch und Michael Münch höchstpersönlich am Grill und feierten zusammen den Baufortschritt beim Richtfest. Und es geht nahtlos weiter: Derzeit werden die Fenster eingebaut, der Trockenbau ausgeführt, das Dach abgedichtet sowie Arbeiten an der Haustechnik und Elektronik vorgenommen. “Es ist schön zu sehen, wie das Gebäude Gestalt annimmt. Mit der Erweiterung unseres Standorts stellen wir die Weichen für das nachhaltige Wachstum und eine weiterhin erfolgreiche Zukunft hier in Halle“, sind sich die Geschwister Manuela Münch und Michael Münch einig. Der Neubau soll bereits Ende dieses Jahres fertiggestellt sein.

Über SONOTEC

Gegründet 1991 ist die SONOTEC GmbH heute ein weltweit führender Produkt- und Lösungsspezialist für Präzisionsmesstechnik. Mit etwa 200 Mitarbeitenden entwickelt und fertigt das Technologieunternehmen am mitteldeutschen Standort Halle (Saale) in den drei Geschäftsbereichen – Nicht-invasive Flüssigkeitsüberwachung, Vorbeugende Instandhaltung und Ultraschallwandler – innovative Ultraschallmesstechnik. Zum weltweit vertriebenen Portfolio zählen kundenspezifische Ultraschallwandler und -sensoren sowie Prüfgeräte und Messtechniklösungen für eine Vielzahl verschiedener Branchen und Industrien.

 

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Letzte Beiträge

Werbung

Die Mediadaten 2024 von W+M für Ihre Präsenz. Hier finden Sie die Mediadaten