Donnerstag, April 18, 2024

ORAFOL Gruppe zum zweiten Mal mit Best Managed Companies Award ausgezeichnet

Oranienburg. Die internationale ORAFOL-Gruppe, ein führender Hersteller von selbstklebenden Spezialfolien und Hochleistungsfilmen, wurde am 25.05.2023, mit dem Best Managed Companies Award 2023 ausgezeichnet.

Für den Best Managed Companies Award arbeiten Deloitte Private, Credit Suisse und die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zusammen, um herausragend geführte Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand auszuzeichnen. Derzeit wird die international renommierte Auszeichnung bereits in über 35 Ländern verliehen, seit 2018 auch in Deutschland. Best Managed Companies zeichnen sich durch ihre herausragenden Fähigkeiten und ihre Ressourcenentwicklung aus. Sie sind äußerst umsetzungsorientiert, setzen konsequent auf Produktivität und Innovation und legen großen Wert auf die Auswahl und Förderung der richtigen Mitarbeiter, um ihr Geschäftsmodell und ihre Strategie erfolgreich umzusetzen.

ORAFOL erfüllt die Kriterien des Best Managed Companies Awards bereits zum zweiten Mal. Catherine Loclair, Senior Vice President Corporate & Legal Affairs: „Die Grundlage hierfür ist eine Unternehmensstrategie, die auf Leistungsbereitschaft, Investitionen und Wachstum basiert. Als Familienunternehmen setzt ORAFOL auf schlanke Strukturen, klare und kurze Entscheidungswege sowie wirtschaftliche Unabhängigkeit.“

Der Spezialist für Kunststoffveredelung ist stark international ausgerichtet, baut aber auf seine starken Wurzeln in Deutschland und investiert am Stammsitz in Oranienburg von 2022 – 2024 160 Millionen Euro in neue Produktionsareale und Digitalisierung. Die traditionell sehr enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern ermöglicht ein kontinuierliches Wachstum, auch in herausfordernden Geschäftsjahren. Im Jahr 2022 erzielte ORAFOL so den höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte.

 

 

 

 

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Letzte Beiträge

Werbung

Die Mediadaten 2024 von W+M für Ihre Präsenz. Hier finden Sie die Mediadaten