Dienstag, Mai 21, 2024

Neue Langstrecke vom BER nach Washington, D.C. United Airlines weitet USA-Angebot aus

Berlin/Schönefeld. Die Hauptstadtregionen Deutschlands und der USA sind ab sofort durch eine neue Langstrecke nonstop miteinander verbunden. Die US-amerikanische Fluglinie United Airlines fliegt ab dem 26. Mai 2023 täglich vom Flughafen Berlin Brandenburg nach Washington, D.C. Die Langstreckenverbindung in die Hauptstadt der USA wird saisonal bis zum Ende des Sommerflugplans angeboten. Geflogen wird mit einer Boeing 767-400, die 240 Passagieren Platz bietet. Zusätzlich fliegt die Airline weiterhin täglich ab BER nach New York/Newark.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Durch die neue Nonstop-Verbindung vom BER nach Washington, D.C. sind die beiden Hauptstadtregionen nur noch rund 9 Stunden voneinander entfernt. Mit dieser zweiten Verbindung an die Ostküste der USA baut United Airlines ihr Engagement am BER deutlich aus. Die Verbindung BER – Washington trägt dazu bei, die Zusammenarbeit und den Tourismus zwischen Deutschland und den USA weiter zu stärken und festigt die Attraktivität der Boom-Region Berlin-Brandenburg als Wirtschaftsstandort. Ich wünsche allen Passagieren einen guten Flug.“

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Letzte Beiträge

Werbung

Die Mediadaten 2024 von W+M für Ihre Präsenz. Hier finden Sie die Mediadaten