Freitag, Dezember 2, 2022

Automobilzulieferer SGF schließt Standort in Waltershausen

Waltershausen. Die Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik (SGF) schließt nach Unternehmensangaben den Standort Waltershausen im Sommer 2023. Grund ist die angespannte Lage in der Automobilindustrie, die durch den Umstieg auf Elektromobilität, die aktuelle Materialpreis- und Energiekrise und Corona für die Autobranche und ihre Zulieferer gekennzeichnet ist.

Die 46 Mitarbeiter sollen möglichst am Hauptstandort in Bayern ihre Arbeit fortsetzen. Angesichts der Entfernung von 450 Km wird abzuwarten, wie viele Mitarbeiter das Angebot annehmen.

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Letzte Beiträge

Werbung

Die Mediadaten 2023 von W+M sind jetzt verfügbar. Hier finden Sie die Mediadaten