Freitag, Dezember 2, 2022

Nachhaltige Betriebliche Altersversorgung bindet Fachkräfte und signalisiert Zukunftsbewusstsein

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist aus Sicht der Arbeitgeber ein wichtiges Instrument zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften und für Mitarbeitende ein Eckpfeiler für deren Absicherung im Alter. Sie ist zwar komplex in ihrer rechtlichen Ausgestaltung und für den Arbeitgeber zunächst oftmals aufwändig in der Verwaltung. Aber gute Anbieter von bAV-Lösungen nehmen den Arbeitgebern viele dieser Aufgaben ab – beispielsweise durch die Verwaltung der Verträge auf digitalen Plattformen.

Ohne Zweifel spielen bei der Auswahl für eine betriebliche Altersversorgung Rendite- und Sicherheits-Abwägungen die wesentliche Rolle. Zusätzlich erhält jedoch deren nachhaltige Ausrichtung ein immer stärkeres Gewicht. Ganz direkt bei den Mitarbeitenden, die von der bAV profitieren, aber auch bei der Beurteilung des gesellschaftlichen Engagements eines Unternehmens durch die Öffentlichkeit. Dabei stehen die so genannten ESG-Kriterien für die Kapitalanlage der Beiträge im Fokus: „E“ steht für „Environment“, wie Umwelt, „S“ für „social“, wie Arbeitssicherheit und Gesundheit sowie „G“ für Governance, eine nachhaltige Unternehmensführung.

Mit einer ESG-konformen Beratung und einem entsprechenden Angebot wird das Unternehmen als zukunftsgerichtet wahrgenommen. Dabei geht es inzwischen um mehr als ein gutes Gefühl – Unternehmen steigern mit einer nachhaltigen Ausrichtung spürbar den Wert ihrer Arbeitgebermarke und verschaffen sich so einen Vorteil im Wettbewerb um talentierte Arbeitskräfte.

Ratings geben Orientierung bei Anbieterauswahl

Der Anspruch an einen Durchführungspartner ist durch das Kriterium Nachhaltigkeit noch einmal gestiegen. Ratings geben bei der Auswahl Orientierung. Gleich drei aktuelle Bewertungen unabhängiger Institute belegen das hohe Niveau der Produkte und Services von SIGNAL IDUNA. Mit speziell auf die jeweiligen Branchen zugeschnittenen Zielgruppenlösungen in der bAV überzeugt der Versicherer seit Jahrzehnten viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH (IVFP) hat der SIGNAL IDUNA Lebensversicherung AG im „bAV-Kompetenz-Rating 2022“ die Höchstwertung „exzellent“ verliehen. Das IVFP betrachtet dabei die bAV-Kompetenz der Anbieter gesamthaft. Dafür wurden 25 Unternehmen anhand von 87 Einzelkriterien in den Bereichen Beratung, Haftung, Service und Verwaltung geprüft und bewertet.

Direktversicherung: sicher, renditestark und nachhaltig

Das IVFP untersucht auch regelmäßig Direktversicherungen für die betriebliche Altersversorgung. Für die diesjährige elfte Auflage des Ratings wurden 81 Tarife von 40 Anbietern verglichen. In die Gesamtbewertung flossen vier Teilbereiche ein: Unternehmensqualität, Rendite, Flexibilität sowie Transparenz und Service. Die in diesem Jahr vollständig überarbeitete „SI Global Garant Invest Betriebliche Rente“ von SIGNAL IDUNA erhielt sowohl in der Gesamtbewertung als auch in allen Teilbereichen ein „sehr gut“.

In der betrieblichen Altersversorgung von SIGNAL IDUNA gibt es ein festes Beitragsgarantieniveau von 80 oder 90 Prozent – abhängig vom gewählten Produkt. Das gewährt eine hohe Sicherheit und ermöglicht gleichzeitig, Beitragsanteile in chancenreiche Anlagen zu investieren. Dabei ist SIGGI über die gesamte Vertragslaufzeit nachhaltig ausgerichtet, also in der Anspar- und Rentenphase. Das ist eine Besonderheit am Markt. Alle drei Anlagetöpfe, in die die Sparbeiträge der Kunden investiert werden, sind nachhaltig gestaltet: das Sicherungsvermögen, der SIGNAL IDUNA-eigene Spezialfonds und die freien Fonds. Dabei werden ökologische, soziale und ethische Standards berücksichtigt. Investiert wird beispielsweise stark in Wind- und Solarparks. Ausgeschlossen werden hingegen unter anderem Unternehmen mit vorrangig kohle- oder erdölbasierten Geschäftsmodellen sowie die Stromerzeugung aus Kernenergie oder die Herstellung geächteter Waffen.

Fairste bAV-Anbieter aus Sicht der Beschäftigten

Besondere Aussagkraft bekommen Ratings immer dann, wenn Kunden direkt mitentscheiden. Die Servicevalue GmbH und die Redaktion von Focus Money haben daher Arbeitnehmer danach befragt, welche Betriebsrenten-Versicherer sie als besonders fair wahrnehmen. Um Fairness mess- und vergleichbar zu machen, wurden in der Studie die fünf Teilbereiche Produktleistung, Kundenberatung, Kundenservice, Kundenkommunikation und Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet. Auch beim Rating der fairsten Anbieter aus Kundensicht zählt die SIGNAL IDUNA Lebensversicherung AG mit einem „sehr gut“ zu den Spitzenreitern.

Gemeinsam mit einem starken und nachhaltig ausgerichteten Partner können Arbeitgeber mit einer betrieblichen Altersversorgung viel mehr erreichen als nur einen Rechtsanspruch zu erfüllen und die Lohnnebenkosten zu senken. Ein überzeugendes Angebot erhöht die Motivation der Beschäftigten und bindet qualifizierte Fachkräfte langfristig an das Unternehmen.

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Letzte Beiträge

Werbung

Die Mediadaten 2023 von W+M sind jetzt verfügbar. Hier finden Sie die Mediadaten