1

Christoph Neuberg übernimmt als Hauptgeschäftsführer

Chemnitz. Am 1. Juli übernahm Christoph Neuberg den Staffelstab als Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Chemnitz. Er folgt Hans-Joachim Wunderlich, der nach 31 Berufsjahren in der IHK, davon 17 Jahre als Hauptgeschäftsführer, in den Ruhestand geht.

Christoph Neuberg ist seit 2014 zuerst als Geschäftsführer Standortpolitik, seit 2018 auch als stellvertretender Hauptgeschäftsführer in der IHK Chemnitz tätig. Der 47-Jährige hat Politik, Volkswirtschaft und Geschichte an den Universitäten Freiburg und Bonn studiert. An der London School of Economics machte er seinen Master. Danach war er u.a. bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), dem Beratungsunternehmen Roland Berger in Moskau und Berlin sowie als Leiter Export/Expansion bei der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH tätig.