W+M-Leseliste: Empfehlenswerte Wirtschaftsbücher und mehr

3296

Die W+M-Redaktion achtet regelmäßig auf aktuelle Neuerscheinungen am Buchmarkt. Hier unsere aktuelle Empfehlungsliste vom 25. Oktober 2021

Digitalpanik und 43 andere Fallen der Digitalisierung

Nicole Gaiziunas: Die 44 Fallen der Digitalisierung. Haufe, 215 Seiten, 39,95 Euro, ISBN 978-3-648-15643-8

Digitalisierung ist eines der Themen, die wir heute in Politik und Wirtschaft heiß diskutieren, denn davon hängt maßgeblich die erfolgreiche Zukunft unserer Wirtschaft ab. Oft wird dabei vergessen, dass gerade die Digitalisierung in den Unternehmen sehr konkret ist und jeden Unternehmer vor große Herausforderungen stellt. Die Autorin zu W+M: „Mein Buch richtet sich an alle, die sich wundern, dass es mit der Digitalisierung nicht so recht vorangeht. Dazu zählen beispielsweise Berater*innen, die Erklärungen für Digitalisierungsprobleme brauchen, aber auch Führungskräfte, die sich beim Lesen gern selbst ertappen dürfen. Denn nur wenn wir Hindernisse erkennen, können wir sie überwinden.

Fazit: Ein bemerkenswertes wie praktisches Buch!

Was passiert mit meinem Geld?

Hanno Beck/Aloys Prinz: Allgemeinbildung Wirtschaft für dummies. Wiley, 357 Seiten,  20,00 Euro, ISBN 978-3-527-71706-4

Die Dummies-Reihe von Wiley ist eigentlich immer etwas Besonderes. So auch der Titel Allgemeinbildung Wirtschaft von den beiden Wirtschaftsprofessoren Beck und Prinz für alle an Wirtschaft interessierten Leser. Der Dummie ist hier der Konsument, Arbeitnehmer, Versicherte, Rentner o.ä., der sich im Umgang mit seinem Geld einen Ratgeber holt oder anhand der Empfehlungen sein bisheriges Verhalten überprüfen kann.

Fazit: Das Buch erfüllt, was der Titel verspricht. Mehr aber auch nicht.

 Ist das Fußballbusiness noch normal?

Dieter Hintermeier: Wirtschaftsmacht Fußball – Hintergründe, Fakten und Visionen eines globalen Milliardengeschäfts. Hanser, 275 Seiten, 24,99 Euro, ISBN 978-3-446-46343-1

Eigentlich weiß man es: Beim Fußball geht es um das große Geld. Allerdings hat man den Eindruck, dass in diesem Business etwas aus dem Ruder läuft. Nicht nur die Ablösesummen werden astronomisch. Aber ob das so schlimm ist, wie einige befürchten oder nicht, das Buch vermittelt viele Informationen, so dass der Leser sich selbst eine Meinung darüber bilden kann, die dann in jedem Fall fundierter ist als die verbreiteten Stammtischparolen.

Fazit: Ein interessantes Buch für Fußballinteressierte, die gern mehr über das Business rundherum verstehen wollen.

 Rapunzels Führungsrolle

Olivia de Fontana/Sabine Pelzmann: Führung und Macht – Aspekte moderner Führungsrollen – gesehen in Figuren der Grimm´schen Märchen, Schäffer-Pöschel, 206 Seiten, 29,95 Euro, ISBN 978-3-7910-4717-1

Führung und Macht gehören zusammen, allerdings sind beide Seiten einem Wandel unterworfen und ihr Zusammenspiel gerade in praktischen Alltag zu hinterfragen. Der Ansatz des Buches ist verlockend. Grimms Märchen sind bekannt und beliebt und nicht nur Unterhaltung, sondern widerspiegeln Lebenswirklichkeiten in verklärter Form. Sie bieten Anlass zum distanzierten Nachdenken. Und das ist wohl auch der Sinn, den die beiden Autorinnen verfolgen.

Fazit: Ein wichtiges Thema, ein innovativer Ansatz und auch selektiv lesbar für Führungskräfte, die sich selbst hinterfragen.

Deutsche Wirtschaftsdynastien

Joachim Mohr/Eva-Maria Schnurr (HG.): Das Geheimnis des Erfolgs – Deutsche Wirtschaftsdynastien und ihr Weg zu Macht und Weltruhm, DVA, 256 Seiten, 20,00 Euro, ISBN 978-3-421-048868

17 Autoren haben die Herausgeber versammelt, um unterschiedlichste Erfolgsgeschichten deutscher Unternehmen aufzuzeichnen. Dabei gibt es interessante Geschichten, die sich gut und schnell lesen lassen. Leider gibt es keine einheitliche Struktur und wer Impulse für eigene unternehmerische Arbeit sucht, wird enttäuscht. Das Aufzeigen der dunklen Seiten des Erfolgs, zumeist während der Zeit des Zweiten Weltkrieges ist wichtig, allerdings wird vieles auch darauf reduziert.

Fazit: Wer ein Motivationsbuch sucht, sollte weitersuchen. Interessantes zu vielen bekannten deutschen Unternehmerdynastien finden Sie hier bunt gemischt präsentiert.

 

 

 

 

 

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein