Maschinenbauer Laempe erweitert Standort Meitzendorf

0
1472

Barleben. Die Laempe Mössner Sinto GmbH erweitert ihren bestehenden Standort im Barleber Ortsteil Meitzendorf und investiert gut fünf Millionen Euro in die Anschaffung von Maschinen und Technik. Zudem errichtet das Unternehmen auf dem Hallendach eine Solaranlage für den Eigenverbrauch. Das Wirtschaftsministerium unterstützt die Erweiterung mit rund 1,13 Millionen Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW).

Die Laempe Mössner Sinto GmbH hat derzeit rund 300 Beschäftigte und gehört nach eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für gießereitechnische Lösungen in der Kernfertigung. Rund 70 Prozent der in Meitzendorf gefertigten Maschinen und Anlagen gehen ins Ausland, u.a. an Gießereien sowie Unternehmen aus Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, Waggonbau und Maschinenbau. Herzstück des Unternehmens ist die Produktion von sogenannten Kernschießmaschinen, die Formstücke produzieren, welche anschließend für den Metallguss weiterverwendet werden. Auch im Zukunftsfeld der additiven Fertigung mittels 3D-Druck gehört Laempe zu den Vorreitern der Branche.

Seit 2015 besteht eine strategische Partnerschaft mit dem weltgrößten Gießereimaschinenhersteller Sinto aus Japan.

Mehr. 

 

 

 

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here