Ostdeutscher Sparkassenverband veröffentlicht Jahresbericht  

0
2252

Berlin, 19. Mai 2021. Der aktuelle Jahresbericht des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) ist ab sofort online unter www.jahresbericht.osv-online.de abrufbar. Ergänzend zur Online-Version steht im Downloadbereich die Broschüre „Das Geschäftsjahr 2020 in Zahlen – Zahlen, Daten und Fakten“ als PDF zur Verfügung. Der Bericht zeigt ausgewählte Projekte, Leistungen und das gesellschaftliche Engagement des Verbandes, seiner Sparkassen und der kommunalen Mitglieder in den OSV-Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt.
Die zum Jahresende 2020 45 Mitgliedssparkassen (seit März 2021: 43 Mitgliedssparkassen) des OSV sind mit Blessuren durchs Corona-Jahr 2020 gekommen. Mehr denn je haben die Kunden der Sparkassen während des Corona-Jahrs ihr Geld den Häusern anvertraut. Den Sparkassen fehlen jedoch die Möglichkeiten, die Gelder zinsbringend anzulegen. Die EZB-Zinspolitik wirkt sich nach wie vor negativ aus.

Wegen der Belastungen aus Niedrig- und Negativzinsen sowie überbordender Regulierung ist das Betriebsergebnis der OSV-Sparkassen um 165 Millionen Euro gesunken.

Die ostdeutschen Sparkassen vergaben im Jahr 2020 insgesamt neue Kredite in Höhe von 13,68 Milliarden Euro, damit 18,6 Prozent mehr als 2019. Das Kreditvolumen stieg 2020 im Jahresverlauf auf 65,5 Milliarden Euro (+ 7,3 Prozent), davon sind 32,5 Milliarden Euro (+ 8,9 Prozent) auf Unternehmen und Selbständige und 27,2 Milliarden Euro (+ 9,0 Prozent) auf Privatpersonen entfallen.

Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie waren die Sparkassen weiterhin für das Gemeinwohl engagiert und es war ihnen ein wichtiges Anliegen, vertraute Projekte durch die Pandemie zu begleiten. Der Lockdown und die damit verbundenen Einschränkungen verhinderten 2020 viele Veranstaltungen.

Im vergangenen Jahr konnten die Sparkassen und ihre Stiftungen mit 43,6 Millionen Euro weniger Mittel als gewohnt für Sponsoringvorhaben und Stiftungsprojekte aus den Bereichen Sport, Kultur, Jugend, Soziales, Umweltschutz und Forschung zur Verfügung stellen
(Vorjahr 51,8 Millionen Euro).

Ausgewählte Sponsoring- und Stiftungsprojekte, die der OSV mit seinen Sparkassen im Jahr 2020 unterstützt hat, finden Sie unter jahresbericht.osv-online.de.

Die Broschüre „Das Geschäftsjahr in Zahlen 2020“ kann per E-Mail (presse@osv-online.de) bestellt werden. Die digitale Fassung des Berichts „Das Geschäftsjahr in Zahlen 2020“, eine Übersicht der Sparkassen und ihrer Verbundpartner sowie eine Karte der Geschäftsgebiete stehen ebenfalls unter jahresbericht.osv-online.de zum Download bereit.

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here