Wolfgang Tiefensee zum Thema Industrieflächen: “In Thüringen ist das kein Problem.”

0
2508

Im W+M-Exklusiv-Interview spricht Wolfgang Tiefensee, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, über die Schwierigkeiten, erforderliche Industrieflächen für Investoren zur Verfügung zu stellen. Er sagt: “In Thüringen ist das kein Problem. Unsere Großflächeninitiative – gestartet 2012, weil Thüringen den BMW-Standortwettbewerb gegen Sachsen verloren hatte – ist unser As im Ärmel. Die Ertüchtigung der zehn Großflächen hat den Freistaat viel Geld gekostet, aber so können wir potentiellen Investoren exzellent erschlossene Areale anbieten. Kaum ein Bundesland hat seine Investorenakquise und -beratung so effektiv aufgestellt. Unter dem Dach der Landesentwicklungsgesellschaft ist alles zusammengefasst. Wir offerieren übrigens nicht jedem ein Angebot, der anklopft. Wir wollen eher für hochwertige Industriearbeitsplätze sorgen, als weitere Logistiker zu bedenken. Lesen Sie das ganze Interview im W+M-Onlinemagazin.

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here