Bußgeldbescheid für Tesla über 12 Millionen Euro vom deutschen Umweltbundesamt

0
1836
Das deutsche Umweltbundesamt hat der deutschen Tesla-Tochter einen Bußgeldbescheid über 12 Millionen Euro geschickt, schreibt die “Welt am Sonntag”, weil der US-Autobauer  sich in der Vergangenheit nicht an die Rücknahmepflichten von Batterieprodukten gehalten haben soll. In einem Bericht an die US-Börsenaufsicht SEC schreibt Tesla, es gehe hauptsächlich um “administrative Verpflichtungen”. Nach eigenen Angaben nimmt der E-Autobauer Batteriepacks aus seinen Fahrzeugen zurück. Tesla hat gegen den Bescheid Widerspruch eingelegt.Mehr.

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here