Netzbetreiber 50Hertz warnt vor Ausbau-Stillstand bei der Windenergie an der Ostsee

0
1256
Berlin. Der CEO des ostdeutschen Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz, Stefan Kapferer, hat vor einem drohenden Stillstand des Windenergie-Ausbaus in der Ostsee ab 2026 gewarnt. “Das wäre ein fatales Signal für die Energiewende und für den Klimaschutz in ganz Europa”, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Er betonte, dass ohne die Nutzung sämtlicher geeigneter Flächen sowohl in der Nordsee als auch in der Ostsee die energiepolitischen Ziele nicht erreichbar seien. Mehr.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here