Start News Featured News

Ohorner Firma will Millionen von Einwegmasken produzieren

1421

Ohorn. Die ostsächsische Firma PHB Pulsnitzer Hygiene Berufsbekleidung GmbH hat in diesen Tagen den Probelauf für die automatisierte Produktion von medizinischem Mund-Nasen-Schutz begonnen. Damit ist das Unternehmen laut Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie (vti) das zweite Unternehmen in Sachsen, das medizinische Einwegmasken produzieren kann. Mehr als eine Million Euro will das Unternehmen investieren, um bei voller Auslastung unter Reinraumbedingungen pro Monat rund drei Millionen sterile Einwegmasken zu produzieren.

 

 

 

 

 

 

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein