Profitieren Start-ups in Sachsen-Anhalt von der Nähe zu Berlin?

0
676

Magdeburg. Professor Matthias Raith von der Uni Magdeburg erläutert im Volksstimme-Interview, wo er Chancen für Startups aus Sachsen-Anhalt sieht. Auf die Frage, ob die Nähe zu Berlin ein Vorteil ist, antwortet er: “Die Nähe ist nicht unbedingt vorteilhaft. Sachsen-Anhalter gründen, nur nicht immer im Land. Beispiel: IT-Bereich, viele müssen nur ihren Laptop zusammenklappen und machen dann im Hotspot Berlin weiter. Wir haben starke Gründungsideen in Sachsen-Anhalt. Es gibt eine gute Förderkultur. Aber junge Leute wollen auch da hin, wo es cool ist. Und da ist Berlin im Augenblick nicht zu toppen.” Lesen Sie das ganze Interview.

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here