Brandenburger Spargel- und Erdbeerernte mit rückläufigem Ergebnis

0
635

Die Corona-Pandemie hat sich auch auf die Brandenburger Spargel-und Erdbeerernte ausgewirkt. Die Spargelernte ist im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent zurückgegangen – obwohl sich die Ertragsflächen um rund sieben Prozent auf eine Rekordgröße von etwa 4.000 Hektar erweitert haben. Gründe dafür sind nicht ausreichend Saisonarbeitskräfte sowie begrenzte Absatzmöglichkeiten. Das betrifft auch die noch laufende Erdbeerernte. Hier wird mit einem Rückgang der Erträge von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr gerechnet. Mehr.

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here