Brandenburg setzt auf Wasserstoff

0
1058

Potsdam. Bis zum Sommer 2021 will die Brandenburger Landesregierung eine Wasserstoffstrategie für Brandenburg vorlegen. Ein entsprechender  Antrag von SPD, CDU und BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN wurde im Brandenburger Landtag beschlossen. Interessenvertreter der Erneuerbaren Energien in Brandenburg begrüßen die Pläne der Landesregierung. Sie mahnen allerdings auch zur Eile und stellen klar: Wenn Wasserstoff aus Kohle, Öl oder Erdgas hergestellt wird, ist für das Klima nichts gewonnen. Deshalb müsse er zu hundert Prozent aus Erneuerbaren Energien sein. Mehr.

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here