Brandenburger Corona-Soforthilfeprogramm beendet: 561 Millionen Euro ausgezahlt

0
1224

Potsdam, 15. Juni 2020. Das am 25. März gestartete Corona-Soforthilfeprogramm ist abgeschlossen. Rund 561 Millionen Euro sind an mehr als 63.000 Selbstständige und Unternehmen ausgezahlt worden, die insgesamt über rund 200.000 Arbeitsplätze verfügen. „Ich gehe davon aus, dass wir mit der Soforthilfe dazu beitragen konnten, dass den allermeisten kleinen und mittelständischen Unternehmen, den Freiberuflern und Soloselbständigen im Land in dieser schwierigen Zeit die notwendige Unterstützung bereitstand“, erklärte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach heute in Potsdam. Für die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) sei das Soforthilfeprogramm eine logistische Herausforderung gewesen, „wie wir sie noch nie in der Geschichte der Bank erlebt haben“, ergänzte Tillmann Stenger, Vorstandsvorsitzender der Förderbank ILB. Mehr.

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here