Spargelbilanz in Sachsen-Anhalt: Minus 25 Prozent

0
2591

Stendal. In wenigen Tagen endet die diesjährige Spargelsaison und Sachsen-Anhalts Spargelbauern ziehen eine gemischte vorläufige Bilanz, wie die Volksstimme berichtet. Mit einem voraussichtlichen Minus von 25 Prozent zum Vorjahr wird gerechnet. Hauptgrund sei die Trockenheit 2018. Einen gewissen Ausgleich brachten relativ stabile Preise. Mehr.

Foto:_R_K_by_qay/Pixelio.de