Immer mehr Erdbeeren aus Mecklenburg-Vorpommern

3384

Schwerin. In Deutschland sind die Anbauflächen für Erdbeeren insgesamt rückläufig. Nicht so in Meckelnburg-Vorpommern. Wie bei Sueddeutsche.de nachzulesen ist, ist hier die Anbaufläche 2018 von 471 auf 596 Hektar erweitert worden. Die großen Erdbeeranbauer wie Karls oder der Erdbeerhopf Glantz haben einen guten Anteil daran. Mehr.

Foto: Kurt F. Domnik/Pixelio.de

image_pdfPDF-Ansichtimage_printSeite drucken

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein