Rostocker IHK-Chef Thorsten Ries fordert echten Bürokratieabbau

0
1226

Im W+M-Interview antwortet Thorsten Ries auf die Frage, welche Reformen aus Sicht der IHK dringend geboten sind. “Seit vielen Jahren fordern wir als IHK zu Rostock einen echten Bürokratieabbau. Im Landtagswahlkampf konnten wir beobachten, dass alle Parteien inzwischen diese Forderung aufgegriffen haben, Stichwort: .One in – one out‘ oder gar ,two out‘, das bedeutet: Sobald neue Regeln entstehen, werden andere gestrichen. Das ist schon mal gut. Besser wird es aber erst dann, wenn durch die Politik auch die Umsetzung dieser Forderung erfolgt.”

Lesen Sie ganze Interview im W+M-Onlinemagazin.

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here