BASF investiert weiter in Standort Schwarzheide und plant ein Pilotprojekt zum Batterierecycling

0
1319
Potsdam. Wie der Chemiekonzern BASF gegenüber der dpa besttätigte, will das Unternehmen  weiter in seinen Brandenburger Standort Schwarzheide investieren. Bis 2022 solle dort eine Pilotanlage errichtet werden, um Lithium aus alten Batterien von Elektroautos zurückzugewinnen, wie das Wirtschaftsministerium Brandenburg via Twitter mitteilt. Wirtschaftsminister Jörg Steinbach sieht die Entscheidung von BASF als neuen Ansiedlungserfolg.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here