Hat Stadler Interesse an Bombardier-Werk in Hennigsdorf

0
1285
Berlin. Ende letzter Woche bekam das französische Unternehmen Alstom die EU-Genehmigung zur Fusion mit der Schienensparte des kanadischen Bombardier-Konzerns. Bedingung ist jedoch, dass beide Partner Geschäftsfelder bzw. ganze Werke abgeben müssen. Davon ist auch das Bombardier-Werk in Hennigsdorf betroffen. Hier soll die „die Talent 3-Plattform und die damit verbundenen Produktionsanlagen am Standort Hennigsdorf“ veräußert werden. Der Talent ist ein Triebwagen für den Nahverkehr. Das Schweizer Unternehmen Stadler, das in Berlin-Pankow Straßen- und U-Bahnen baut, hat angeblich bereits Interesse bekundet.

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here