Brandenburger Wirtschaft steigert Russland-Exporte erneut und will mehr

0
986

Potsdam. Nach Angaben des Brandenburger Wirtschaftsministerium stiegen die Exporte Brandenburgs nach Russland im vergangenen Jahr um 31 Millionen Euro gegenüber Vorjahr auf einen Wert von rund 262 Millionen Euro. Seit 2011, wo Exporte in Höhe von 415 Millionen Euro den Höchststand erreichten, gingen die Werte kontinuierlich 2016 zurück. Die Einfuhren gingen im Jahresvergleich um etwa 122 Millionen Euro auf 3,8 Milliarden zurück. Knapp 98 Prozent der Importe betrugen Erdöl- und Erdgaslieferungen.
Einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Cottbus zu Jahresanfang zufolge, hatten 60 Prozent der im Russland-Geschäft aktiven Unternehmen den Wunsch geäußert, ihre Handelsbeziehungen auszubauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here