Sachsen-Anhalt entwickelt sich verstärkt zu einem Land der Zukunftstechnologien

0
818
Magdeburg. Batterie- und Brennstoffzellen, grüner Wasserstoff, innovative Medizintechnik – Sachsen-Anhalt entwickelt sich verstärkt zu einem Land der Zukunftstechnologien. Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) hat in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium zahlreiche „Zukunftsorte“ ausgemacht, an denen sich diese erfreuliche Entwicklung beispielhaft verdeutlichen lässt. Im Rahmen einer viertägigen Sommertour wird Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann sieben dieser Orte besuchen, sie als „Zukunftsorte“ auszeichnen und gemeinsam mit den Unternehmen und Forschungseinrichtungen vor Ort über aktuelle Projekte, Entwicklungen und Trends informieren. „Wir haben in Sachsen-Anhalt gute Gründe, optimistisch in die Zukunft zu blicken – trotz teilweise gravierender Auswirkungen der Corona-Pandemie auch für unsere Wirtschaft“, erklärte Willingmann am Montag. „Insbesondere in den vergangenen vier Jahren hat sich Sachsen-Anhalt durch kontinuierliche Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft sowie gezielte Forschungs- und Wirtschaftsförderung zu einem attraktiven Investitionsstandort weiterentwickelt. Unsere Zukunftsorte spiegeln diese erfolgreiche Entwicklung beispielhaft wieder. Mehr. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here