W+M-Serie: Frauenpower im Osten (Teil 6) Dr. Ute Bergner, Janina Mütze, Gabriele Köntopp

0
1435

In den neuen Bundesländern sind Frauen in Chefsesseln von Unternehmen eher eine Ausnahme. Dabei gibt es zwischen Ostsee und Erzgebirge viele leuchtende Beispiele. WIRTSCHAFT+MARKT stellt einige von ihnen vor – ambitionierte Gründerinnen, erfolgreiche Mittelständlerinnen, führungsstarke Managerinnen.

Dr. Ute Bergner – Eine Unternehmerin im Landtag

Geschäftsführerin der VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH, Großlöbichau
Branche: Maschinenbau

Unternehmerin und Politikerin: Dr. Ute Bergner
Copyright: Arlene Knipper

Mit gerade einmal zwei Mitarbeitern begann 1992 die Erfolgsstory der VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH. Heute arbeiten rund 300 Beschäftigte für den Vakuumtechnik-Spezialisten aus dem bei Jena gelegenen Großlöbichau. Die wachsende Kundennachfrage nach innovativen Lösungen führte schon bald nach der Gründung zum Aufbau eigener Fertigungskapazitäten. Und rasant ging es weiter: Mit dem Bau eines eigenen Produktionsgebäudes in Großlöbichau startete 2007 die Fertigung komplexer Bauteile. Ab 2009 unterhält das Unternehmen eine eigene Forschungsabteilung. 2019 wurde eine nach Industrie 4.0-Maßstäben errichtete neue Fertigungshalle in Betrieb genommen. Heute gehören die weltweit exportierenden Thüringer zu den führenden europäischen Anbietern für Vakuumtechnik. Hinter all dem steht die Physikerin Dr. Ute Bergner. Geboren 1957 in Jena promovierte Bergner 1987 an der heimischen Friedrich-Schiller-Universität. Ihre Leistung wurde bereits vielfach gewürdigt: Sie wurde als Unternehmerin des Jahres der Stadt Jena ausgezeichnet und erhielt den Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum. Dem Vorstand des Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft gehört Bergner ebenso an wie dem Beirat der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen. Seit 2019 setzt sich die Jenaerin nun auch in der Politik an höchster Stelle für den Thüringer Mittelstand ein. Als Mitglied der FDP-Fraktion zog sie nach der Landtagswahl im Oktober in den Erfurter Landtag ein.

 

Janina Mütze – Die Erneuerin der Meinungsforschung

Gründerin und COO der Civey GmbH, Berlin
Branche: Digitalwirtschaft

Moderne Meinungsforscherin: Janina Mütze
Copyright: Civey GmbH

Bei Rankings zu jungen Unternehmern der Zukunft reiht sich Janina Mütze fast immer in die Liste der Hoffnungsträger ein. 2015 hat sie das Start-up Civey GmbH in Berlin mitgegründet, da war sie gerade mal 24 Jahre alt.
Civey entwickelt mit mittlerweile rund 60 Mitarbeitern Tools zu Online-Umfragen. Die werden beispielsweise auf Nachrichtenseiten wie „ DER SPIEGEL“ eingebunden und sollen Umfragen in Echtzeit ermöglichen. Das Verfahren bleibt nicht ohne Kritik vom Establishment der Meinungsforscher, die an der Repräsentativität von Online-Umfragen zweifeln. Janina Mütze lässt sich davon nicht beirren. Ihre Kunden setzen nicht zuletzt deshalb auf die digitale Pionierin, weil es den klassischen Instituten zunehmend an willigen oder erreichbaren Teilnehmern für Umfragen über das Festnetz mangelt.
Janina Mütze ist Mitglied in den Beiräten für junge digitale Wirtschaft beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie für Gründungen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Als früheres Vorstandsmitglied im Bundesverband Deutsche Startups e.V. hat sie zudem ein besonderes Anliegen verfolgt: die Gründerszene hierzulande weiblicher zu machen.

 

Gabriele Köntopp – Die Bankerin für Brandenburgs Mittelstand

Geschäftsführerin Bürgschaftsbank Brandenburg, Potsdam
Branche: Finanzwirtschaft

Bürgschaftsbankerin Gabriele Köntopp
Copyright: Bürgschaftsbank Brandenburg

Seit 2009 nimmt Gabriele Köntopp ihren Platz in der Geschäftsführung der Bürgschaftsbank Brandenburg ein. Vor ihrem Wechsel nach Potsdam hat Köntopp eine langjährige Laufbahn in der Bankenwelt absolviert, begonnen mit der Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Berliner Bank und einem parallel zum Beruf abgeschlossenen Studium zur Bank-Fachwirtin. Im Mai 2008 entschloss sich Köntopp zum Wechsel in die Brandenburger Bürgschaftsbank und damit auch für eine direktere Zusammenarbeit mit Unternehmern, wie sie selber den Wechsel beschrieb.

Teil 1: Frauenpower im Osten Lange, Dr. Carolin Gabor, Janet Lange, Alexandra Knauer
Teil 2: Frauenpower im Osten (Teil 2) Kerstin Hansmann, Silvia Kohlmann, Anja Fritz
Teil 3: Frauenpower im Osten (Teil 3) Bianca Zorn, Claudia Frese, Dr. Sylva Rahm-Präger
Teil 4: Frauenpower im Osten (Teil 4) Nicole Eggert, Julianne Utz-Preußing, Stephanie Bschorr
Teil 5: Frauenpower im Osten Sonja Schilg, Goedele Matthyssen, Janine Koska

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here