W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten – Teil 5 – Barleben

0
1240

Im Jubiläumsjahr der deutschen Einheit stellt WIRTSCHAFT+MARKT 30 Zukunftsorte aus den neuen Ländern vor. Sie stehen stellvertretend für die vielen regionalen Wirtschaftszentren, die für Aufschwung und Zuversicht sorgen.

Die Gemeinde Barleben mit den Ortschaften Ebendorf, Barleben und Meitzendorf liegt nördlich der Landeshauptstadt Magdeburg.Dank der idealen Verkehrsanbindung ist hier ein Standort für Forschung, Fertigung und Vertrieb entstanden – der Technologiepark Ostfalen. Innovativ ist bereits das Konzept des Gewerbegebietes: Die Gewerbeflächen wurden in einem Landschaftspark integriert. Dafür steht auch das Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg (IGZ Magdeburg), in dem Existenzgründer, wissenschaftliche Einrichtungen und mittelständische Unternehmen Produktideen zur Marktreife führen. Allein im IGZ arbeiten heute 75 Unternehmen mit etwa 450 Mitarbeitern. Mehr dazu im W+M-Onlinemagazin.

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 1 – Berlin-Adlershof
W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 2 – Grünheide in Brandenburg
W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 3 – Greifswald

W+M-Serie: Zukunftsorte im Osten, Teil 4 – Annaberg-Buchholz

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here