WFBB hilft in der Corona-Krise: Plattform für Technologiekooperationen startet

0
2056

Potsdam. Wie die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) mitteilt haben sie und ihre Clustermanagements eine Plattform für Technologiekooperationen gestartet. Damit soll es Brandenburger Unternehmen auch in der Corona-Krise ermöglicht werden, ihre Technologien und Produkte weiterzuentwickeln. Unter www.cluster-helfen-unternehmen.de steht eine Suche/Biete-Plattform bereit – von neuen Technologieentwicklungen bis zur Nutzung von 3D-Druckern. „Diese Transferplattform hilft Unternehmen sehr konkret. Hierüber können sich Betriebe miteinander vernetzen, um die Krise besser zu meistern und darüber hinaus auch mit Unterstützung der Wissenschaft Innovationen vorantreiben, die ihnen in der akuten Situation helfen und die eigene Wettbewerbsposition verbessern. Ich appelliere an die Unternehmen im Land, dieses Instrument zu nutzen. Das ist kluges Krisen-Management und stellt die Weichen für künftiges Wachstum“, erklärt der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach. Mehr. 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here