Marco Wanderwitz soll neuer Ostbeauftragter werden

0
779

Berlin. Wie der Tagesspiegel unter Berufung auf dpa mitteilt, soll Innenstaatssekretär Marco Wanderwitz (CDU) neuer Ost-Beauftragter der Bundesregierung werden. Wanderwitz, der aus Chemnitz kommt, ist seit 2002 Mitglied des Bundestags und seit März 2018 Parlamentarischer Staatssekretär im Innen- und Bauministerium von Horst Seehofer (CSU). Da der Ostbeauftragte im Wirtschaftsministerium angesiedelt ist, wird Wanderwitz  ins Ressort von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) wechseln. Mehr.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here