Dr. Robert Hermann “Es ist wichtig, dass es keinen chaotischen Brexit gibt”

0
1089

Berlin. Im W+M Interview äußerte sich GTAI-Geschäftsführer Dr. Robert Hermann zum bevorstehenden Brexit. “Für die deutsche Wirtschaft ist es unheimlich wichtig, dass es keinen chaotischen Brexit, sondern einen EU-Austritt auf Basis eines Abkommens gibt. Wir hatten mit Großbritannien bisher intensive Wirtschaftsbeziehungen und hoffen, dass das auch in Zukunft so sein wird. Für die deutsche Wirtschaft wirkt sich der nahe Brexit bereits heute aus – das sehen wir unter anderem daran, dass die Lagerhaltung optimiert wird und Zweigstellen von Unternehmen sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien eröffnet werden, um sicherzustellen, dass man weiterhin Waren in beide Richtungen verkaufen kann. Das Handelsvolumen zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich ist im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr bereits um 4,3 Prozent gesunken.” Lesen Sie ganze Interview.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here