Chemie-Unternehmen Tradebe aus Spanien kommt in die Lausitz

0
630

Cottbus. Wie das Brandenburger Wirtschaftsministerium mitteilte, wird sich das spanische Umwelttechnik-Unternehmen Tradebe auf dem BASF-Gelände in Schwarzheide (Oberspreewald-Lausitz) ansiedeln. Investitionen von etwa 10 Millionen Euro sind geplant. Das ist bereits die zweite Ansiedlung eines ausländischen Players. Vor Tradebe kam bereits  der japanische Konzern Fuji Oil mit einem Invest von etwa 15 Millionen Euro, um eine Produktionsanlage für Nahrungsergänzungsmittel aufzubauen. Mehr. 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here