„Ohne Leitungsneubau macht der Windenergieausbau keinen Sinn“

0
659

Fürstenwalde. Der Vorstandsvorsitzende des ostdeutschen Netzbetreibers E.DIS AG, Dr. Alexander Montebaur, wirbt dafür, für den Erfolg der Energiewende Partikularinteressen zurückzustellen und mehr Verständnis für den erforderlichen Ausbau der Energienetze aufzubringen. In einem Interview mit unserem Magazin sagte Montebaur: „Wenn ich keine Braunkohletagebaue mehr will, dann muss ich eben auf Alternativen setzen. Und dazu gehören für mich Windparks genau so dazu wie Leitungen. Ohne Leitungen wird es nicht funktionieren.“ Mehr.

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here