Mehr „grüne“ Energie durch neue Offshore-Parks in der Ostsee

0
573

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommern will den Anteil der Erneuerbaren Energien erhöhen. Das soll vor allem durch den Ausbau von Windparks in der Ostsee gelingen. Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) kündigte gegenüber unserem Magazin an: „In unserer langfristigen Küstenplanung haben wir zusätzliche Windparkmöglichkeiten vorgesehen. Im Meer vor Rostock-Warnemünde entstehen zusätzliche Kapazitäten speziell zu Testzwecken neuer Anlagentypen und erst kürzlich haben wir die Genehmigung für die Erweiterung eines Windparks vor dem Darß mit geplanten 103 Anlagen erteilt. Auch vor Rügen wird es Ergänzungen geben.“ Mehr.

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here