Dietrich Enk zum neuen Präsidenten des UV Sachsen gewählt

0
3916

Leipzig. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Sachsen e. V. (UV Sachsen) am 30. April 2019 im Haus der Presse in Leipzig wurde Dietrich Enk zum neuen Präsidenten des Verbandes gewählt. Die anwesenden Mitglieder sprachen dem 45-jährigen Unternehmer aus Leipzig einstimmig das Vertrauen aus. Dietrich Enk ist Geschäftsführender Gesellschafter der ENK Leipzig GmbH, die sich neben der Führung der Restaurants Max Enk und dem PILOT seit fünf Jahren für das VIP-Catering während der Heimspiele von RB Leipzig in der Red Bull Arena verantwortlich zeigt. Er beschäftigt über 70 festangestellte Mitarbeiter an den verschiedenen Standorten. Als Präsident löste er Hartmut Bunsen (78) ab, der nach 18 Jahren als Präsident des UV Sachsen nicht erneut für das Amt kandidierte. Mehr

Foto: PIXAPOOL Andreas Koslowski

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here