Thüringer GBneuhaus erneut für Personalpolitik ausgezeichnet

0
3034

Neuhaus am Rennweg. Mit dem Gütesiegel “Starke Zukunft – Demografieorientiertes Unternehmen” wurde die GBneuhaus GmbH zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet. Mit dem Siegel wird besonderes unternehmerisches Engagement für ein zukunftsfähiges Personalmanagement gewürdigt, das darauf ausgerichtet ist, die Motivation und Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter unabhängig vom Alter zu fördern. “Die GBneuhaus GmbH ist Vorreiter und Wegbereiter für innovative, nachhaltige und regionalbezogene Ansätze im Personalmanagement”, so Roswitha Weitz, Koordinatorin des Thüringer Netzwerks Demografie. Dabei setzt das Unternehmen zur Gewinnung von (Nachwuchs)-Arbeitskräften auf vielfältige Rekrutierungswege (wie unter anderem Lernwerkstätten für Schüler) und ein modernes Personalmarketing. Um die Mitarbeitenden zu binden, werden neben den eigenen Angeboten die regionalen Netzwerkstrukturen genutzt (beispielsweisse Unterstützung bei der Wohnungssuche).

“Die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden und ihrer Kompetenzen (unter anderem durch Aus-, Fort- und Weiterbildung) sowie die Gestaltung von vertikalen und horizontalen Karrierewegen sind bei der GBneuhaus GmbH gängige Praxis”, so Weitz weiter. So erfolgt auf Basis einer Qualifikationsmatrix und regelmäßiger Personalentwicklungsgespräche die jährliche Weiterbildungsplanung. Parallel dazu wird ein kontinuierlicher, generationsübergreifender Erfahrungsaustausch gefördert. Dabei setzt die GBneuhaus GmbH einerseits auf klassische Wissenstransfermethoden wie das Schwarze Brett und den Mitarbeiter-Newsletter. Andererseits kommen neue Ansätze zur Anwendung, wie zum Beispiel das Unternehmens-Wiki, Skype-Konferenzen sowie generations- und abteilungsübergreifende Lerntandems.

Mehr Infos unter www.netzwerk-demografie.de und www.gbneuhaus.de

Foto: Thüringer Netzwerk Demografie c/o IWT – Institut der Wirtschaft Thüringens GmbH

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here