Matthias Belke ist neuer IHK-Präsident in Schwerin

0
2758

Schwwerin. Matthias Belke wurde zum neuen Präsidenten der IHK zu Schwerin gewählt und folgt damit Hans Thon, der nach 10-jähriger Amtszeit sein Ehrenamt zur Verfügung zu stellte.
Bereits im Dezember 2018 hatte Belke seine Bereitschaft signalisiert, sich als Präsident der IHK zu Schwerin zur Wahl zu stellen. Der 49-jährige wurde von den 31 anwesenden Vollversammlungsmitgliedern mit deutlicher Mehrheit gewählt. Sein Mandat gilt für die noch laufende Wahlperiode bis Dezember 2019. Der Unternehmer gehört seit dem Jahr 2014 der Vollversammlung an und ist seit 2017 Vizepräsident der IHK zu Schwerin.
„Ich möchte mich für das mir gegenüber erbrachte Vertrauen herzlich bedanken und versichere Ihnen, meine Kraft im Sinne der durch diese Vollversammlung beschlossenen Ziele im Interesse der Wirtschaft Westmecklenburgs einzusetzen. Insbesondere auf den Gebieten der Fachkräftesicherung, des Breitbandausbaus und der Digitalisierung sehe ich akuten Handlungsbedarf. Darüber hinaus müssen wir uns auch intensiv mit den neuen internationalen Herausforderungen befassen. Wir haben eine schlagkräftige IHK, deren Leistungen bei den Unternehmen noch präsenter werden müssen“, so Matthias Belke nach seiner Wahl.
Mehr

Foto: IHK zu Schwerin

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here