Thüringens Ex-Wirtschaftsminister Machnig geht zu InnoEnergy

0
87

Berlin. Der frühere Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Wirtschaftsminister in Thüringen Matthias Machnig (SPD) wechselt in die Wirtschaft und mischt künftig beim geplanten Aufbau einer europäischen Batteriezellenproduktion mit, berichtet die Berliner Morgenpost. Der 58-Jährige wird bei der Firma InnoEnergy Leiter der Industriestrategie, wie das Unternehmen jüngst mitteilte. Machnig soll sich demnach vor allem um den Aufbau einer europäischen Batteriezellenfertigung kümmern. Er werde von Berlin aus die Weiterentwicklung der Industriestrategie in den Kernbereichen Europäische Batterie-Allianz und Transformation der Automobilindustrie sowie der Energiewende in Deutschland vorantreiben, hieß es. InnoEnergy habe von der EU-Kommission den Auftrag zur Führung des Industrieteils der Europäischen Batterie-Allianz, teilte die Firma mit. Mehr

Foto: Walter Henisch/Wikimedia Commons

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here