Arbeitslosenzahlen in Berlin und Brandenburg auf Rekordtief

0
196

Berlin/Potsdam. Nach aktuellen Angaben der Arbeitsagentur waren im Oktober in Berlin nur noch 149.253 Menschen ohne Arbeit. Das sind 3.302 weniger als im September, berichtet rbb24. In Brandenburg waren es 77.194 Arbeitslose, das sind 1.708 weniger als im Vormonat. Damit wurden die niedrigsten Zahlen seit der Wiedervereinigung erreicht. Grund für diese Entwicklung ist das anhaltende Wirtschaftswachstum in allen Bundesländern, allen voran in Berlin. Unternehmerbände warnen jedoch davor, diese Entwicklung sei aber kein Naturgesetz. mehr
Foto: Berthold Bronisz/pixelio.de

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here