Juwelier WEMPE wirft sächsische NOMOS-Uhren aus Sortiment

0
456

Glashütte. Der Hamburger Juwelier und Händler von Luxusuhren Wempe hat seine langjährige Kooperation mit dem sächsischen Uhrenhersteller NOMOS Glashütte gekündigt. Grund seien unterschiedliche Strategien im Onlinehandel, teilte NOMOS mit. Nach mehr als 20 Jahren endet damit die Zusammenarbeit der größten unabhängigen deutschen Uhrenmanufaktur mit einer der umsatzstärksten Juwelierketten, berichtet das Hamburger Abendblatt. Auslöser des Schritts dürfte der neue Weg von NOMOS Glashütte beim Verkauf von Luxusuhren im Internet sein. Um gegen Preisdumping und Billigangebote im Netz vorzugehen, kooperiert der Hersteller seit einiger Zeit mit den international führenden Onlineplattformen für Luxusuhren Chronext und Chrono24. Dem Brancheninformationsdienst „Blickpunkt Juwelier“ zufolge hat nun aber ausgerechnet dieser eigentlich gegen Dumping gerichtete Schritt bei den Fachhändlern zu einem Aufstand geführt, weil sie ein Verramschen der Marke befürchten. Das Hamburger Schmuckhaus Wempe möchte zudem im Frühjahr 2019 selbst einen groß angelegten Onlineverkauf von Luxusuhren starten. Mehr

Foto: NOMOS Glashütte

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here