Remondis übernimmt insolventes Plastic Recycling Zeitz

0
311

Elsteraue. Die insolvente Plastic Recycling Zeitz GmbH & Co. KG (PRZ) ist in neuen Händen. Nach EUWID vorliegenden Informationen hat der Entsorger Remondis den PET-Recycler im Rahmen eines Asset Deals übernommen. Am 13. Juni war über das Vermögen der PRZ das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Zum Kaufpreis gibt es keine offiziellen Angaben. Der Kunststoffrecycler aus Elsteraue in Sachsen-Anhalt war erst im vorigen Sommer an den Start gegangen. Im April musste das Unternehmen den Insolvenzantrag stellen. Seither suchte Insolvenzverwalter Philipp Hackländer von White & Case nach Käufern. Das Unternehmen hatte es laut Hackländer noch nicht geschafft, kostendeckend zu arbeiten und seine finanziellen Rücklagen aufgebraucht. Die Anlagen zur Aufbereitung der PET-Flaschen seien bisher nur eingeschränkt gelaufen. Der Betrieb ruhte seit Ende März. Von der Insolvenz waren etwa 40 Arbeitsplätze betroffen. PRZ hatte im Industriepark Zeitz eine neue PET-Recyclinganlage aufgebaut, um jährlich bis zu 45.000 Tonnen PET-Flaschen zu recyceln. Das Unternehmen hatte nach eigenen Angaben rund 18 Millionen Euro investiert. Unterstützt wurde die Investition vom Land Sachsen-Anhalt. Das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt hatte dem Unternehmen einen Bescheid über GRW-Fördermittel in Höhe von rund 4,85 Millionen Euro überreicht. Mehr

Foto: Pixabay

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here