Schweizer Technologiekonzern will in Sachsen weiter wachsen

0
118

Coswig. Der Schweizer Technologiekonzern RUAG will an seinem Standort Coswig im Landkreis Meißen in den kommenden Jahren weiter wachsen. „Wir werden im einstelligen Millionenbereich investieren“, sagte RUAG-Konzernchef Urs Breitmeier jüngst in Coswig. Die Zahl der Mitarbeiter solle dort von derzeit 37 mittelfristig auf rund 100 anwachsen, berichtet die Freie Presse. In den nächsten drei Jahren sollen zunächst bis zu 20 neue Mitarbeiter eingestellt werden. RUAG hatte bereits im Mai 2016 das sächsische Raumfahrtunternehmen Hoch Technologie Systeme GmbH (HTS) in Coswig bei Dresden vollständig übernommen. Seit dem 1. Juli ist die HTS in RUAG Space Germany umfirmiert. Die Mitarbeiter in Coswig stellen mechanische Komponenten für Raumfahrtzeuge her. RUAG ist eine bundeseigene Schweizer Rüstungsfirma mit weltweit 9.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Mehr

Foto: RUAG Space Germany

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here