Online-Modehändler Zalando expandiert nach Irland und Tschechien

0
99

Berlin. Wachstum steht bei Zalando derzeit an erster Stelle. Erst kündigte das Unternehmen tausende neue Stellen an, nun gibt es die erste Expansion seit 2013: Ab Sommer liefert Zalando mit Irland und Tschechien damit in insgesamt 17 Länder, berichtet die Ostsee-Zeitung. Die erste Expansion seit dem Jahr 2013 soll demnach laut Vorstandschef Rubin Ritter aber nicht die letzte bleiben: Zalando wolle in den kommenenden Jahren den europäischen Markt weiter erschließen. Zu den angestrebten Regionen gehöre Portugal und Osteuropa. Für die Geschäftsführer des Onlinemodehandels stehe derzeit das Wachstum klar vor dem Profit, wie Ritter betonte: „Deswegen sollte in den nächsten Jahren niemand von uns einen deutlichen Ausbau der Profitabilität erwarten, es wäre einfach nicht schlau, sich jetzt nicht mehr aufs Wachstum zu konzentrieren.“ Mehr

Foto: Zalando

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here