Arnstädter Solarworld-Werk stellt Ende Mai Produktion endgültig ein

0
155

Arnstadt. Die Solarzellenfertigung im Arnstädter Werk der Firma Solarworld wird Ende Mai eingestellt. Darüber informierte der Insolvenzverwalter die Mitarbeiter in Arnstadt, berichtet die Thüringer Allgemeine. Es gebe keine Perspektive auf eine gewinnbringende Zellfertigung, erklärte der vorläufige Insolvenzverwalter Christoph Niering auf einer Mitarbeiterversammlung. Die internationalen Wettbewerber sind demnach nicht nur bei den Preisen im Vorteil, sondern haben auch technologisch aufgeholt. Bessere Chancen gebe es für die Modulfertigung in Freiberg, hieß es. Voraussichtlich zum 1. Juni soll das Insolvenzverfahren eröffnet werden. Ende des Monats Mai läuft auch die dreimonatige Zahlung des Insolvenzausfallgeldes an die verbliebenen rund 200 Beschäftigten im Werk in Arnstadt aus. Mehr

Foto: Pixabay

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here