Systemlieferant tfc erweitert für 2 Millionen Euro Werk in Güstrow

0
166

Güstrow. Die tfc tools for composite GmbH hat ihre Betriebsstätte in Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern erweitert. Das Unternehmen fertigt Teile und Komponenten überwiegend aus glasfaserverstärkten Verbundstoffen. Ursprünglich war das Unternehmen in gemieteten Räumlichkeiten in Güstrow ansässig. 2016 erfolgte der Kauf der Immobilie. Das Betriebsgebäude wurde umfangreich um- und ausgebaut sowie unter anderem in zwei neue Wasserstrahlschneidmaschinen, ein Fräsportalroboter und eine Krananlage investiert. Im Mai dieses Jahres kommt ein 3D-Drucker dazu. Er wird dann der größte 3D-Drucker in Mecklenburg-Vorpommern sein. Zudem soll in die technische Ausstattung des hauseigenen Labors investiert werden. Die Gesamtinvestitionen des Unternehmens betragen mehr als 2,1 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben mit GRW-Mitteln in Höhe von rund 367.000 Euro. Mehr

Foto: tfc tools for composite GmbH

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here