Probleme beim Breitbandausbau in Brandenburg

0
145

Potsdam. Eine Umfrage unter Brandenburger Landkreisen ergab laut MAZ-Online, dass der Bund sein Breitbandziel, bis 2018 alle weißen Flecken auf der Internet-Landkarte verschwinden zu lassen, nicht erreichen wird. Die Ergebnisse der Umfrage belegen die Vielfalt der Probleme. So floss beispielsweise noch kein Cent, obwohl die Mittel schon vor über zwei Jahren beantragt wurden. Die Kreise haben nach Start des Programms im Herbst 2015 zunächst je 50.000 Euro Beratungsmittel erhalten, um über Machbarkeitsstudien nachzuweisen, dass es die Versorgungslücken gibt und wie viele Haushalte betroffen sind. Das Geld für die Verlegung der Glasfaserleitungen kann erst abgerufen werden, wenn die beauftragten Firmen die Leistung erbracht und abgerechnet haben, erklärt Siegmund Trebschuh, Leiter der Wirtschaftsförderung Teltow-Fläming. Dies ist aber nur eines der Probleme. Mehr

Foto: Pixabay

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here