Sächsischer Arbeitsmarkt entwickelt sich besser als erwartet

0
89

Leipzig. Der Arbeitsmarkt in Sachsen ist in besserer Verfassung als erwartet. Anders noch als im Herbst des vergangenen Jahres vorausgesagt, rechnen die Forscher des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) laut ihrer aktuellen Frühjahrsprognose für das laufende Jahr mit einem Wachstum des realen Bruttoinlandsprodukts von 2,1 Prozent. Das berichtet die Leipziger Volkszeitung. Dies bedeute einen Beschäftigungsanstieg um 34.600 und einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 14.000 Menschen. Im Herbst waren die IAB-Forscher von 25.400 mehr Beschäftigten und rund 5.000 weniger Arbeitslosen ausgegangen. Mehr

Foto: Pixabay

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Please enter your comment!
Please enter your name here